Hochzeits DJ

HOCHZEITS DJ

HOCHZEITS DJ für mehr Infos bitte klicken.


HOCHZEITS DJ

Die Auswahl eines HOCHZEITS-DJs ist eine sehr individuelle Sache. Immerhin nehmen Sie den HOCHZEITS-DJ an diesem besonderen Tag in Ihren engeren persönlichen Umkreis mit auf. Da sind Sympathie und Vertrauen absolut entscheidend. Passt der HOCHZEITS-DJ in Ihr Umfeld und können Sie und Ihre Gäste eine persönliche Bindung zu ihm aufbauen? Gute Beratung und ganz persönliche Tipps sind daher mindestens genauso wichtig wie eine breite Musikpalette. Ein sicheres charmantes Auftreten und ein großer Erfahrungsschatz – nicht umsonst gehören Hochzeiten zur Königsdisziplin für jeden Disk Jockey.

Hochzeiten gehören nicht in die Hände eines unerfahrenen DJs oder von großen DJ-Portalen – das ist ein reines Glücksspiel. Gehen Sie auf Nummer sicher! Bei der Erinnerung an eine Hochzeit steht immer eine gelungene Hochzeits-Party an erster Stelle. Denn auch die schönste Location, das beste Essen und der fähigste Wedding-Planer können eine schlechte Party nicht wieder wettmachen.

Der Hochzeits-DJ:

Eine Hochzeit gilt als absolute Königsdisziplin für jeden Disk-Jockey. Nirgendwo sonst stoßen so viele verschiedene Musikrichtungen, Altersgruppen und inhomogene Gäste aufeinander, wie bei einer Hochzeit.

Der Hochzeits-DJ muss nicht nur echte Persönlichkeit besitzen, um bei den Gästen gut anzukommen und sich ein vertrauensvolles Standing zu erarbeiten. Er muss es auch schaffen, das Publikum durch seine Person zu motivieren. Da ist unter Umständen sogar voller Körpereinsatz gefragt. Bei keiner Veranstaltungsart kommt man dem Publikum näher als bei einer Hochzeit. Das setzt voraus, dass man kommunikativ ist, um im Vorfeld das Vertrauen der Gäste zu erlangen. Bei Gesprächen mit den Gästen im Vorfeld hat man zudem die Möglichkeit, Wünsche und Vorlieben für Musikrichtungen herauszufinden und dem Gast die Hemmschwell für Wünsche zu nehmen. Unkommunikativen DJs oder DJs, die sich nur mit ihrem Handy beschäftigen, solange sie noch nicht im Einsatz sind, entgeht somit eine große Möglichkeit, die Gäste und ihre Vorlieben kennenzulernen.

Bedingt durch die Länge der Hochzeitsvorbereitungen, Anreisen, etc. sind viele Gäste schon lange vor der eigentlichen Party erschöpft. Spiele, Reden und ein üppiges Essen tragen dazu bei, dass die Gäste zu Beginn der Party oft sehr träge sind. Diesen Umstand muss der Hochzeits-DJ mit seinen Fähigkeiten kompensieren. Als wären das nicht schon genug Hürden, ist die Anzahl an tanzwütigen Gästen gerade bei kleineren Gesellschaften häufig sehr begrenzt. Zu guter Letzt sind die meisten Locations und deren Aufteilung auch kein wirklicher Katalysator für eine Mega-Party. Ein unerfahrener DJ stößt hier sehr schnell an seine Grenzen. Es muss schon eine ganze Menge Erfahrung vorhanden sein, um in so einer Situation die Party trotz aller widrigen Umstände nicht nur ins Rollen zu bringen, sondern diese auch bis in die frühen Morgenstunden am Laufen zu halten.

Der größte Fehler, den ein unerfahrener DJ hier machen kann, ist Musikblöcke ohne passende Verbindungen zu spielen. Diese Fähigkeit entwickelt ein DJ meistens erst mit genügend Erfahrung ‒ in der Regel nach ca. 250-500 Hochzeiten. DJs, die erst auf hundert oder weniger Hochzeiten tätig waren, fehlt eines der wichtigsten Werkzeuge, um eine Hochzeitsfeier bis in die frühen Morgenstunden zu einer Mega-Party werden zu lassen.

Ein weiterer Knackpunkt ist es, die Wünsche der Gäste sehr zeitnah zu spielen und nicht zu ignorieren, ohne den roten Faden in seinem Musikkonzept zu verlieren. Gerade bei Hochzeiten können nicht gespielte Wünsche die Stimmung sehr schnell kippen lassen und zu einer bösen Überraschung für den DJ werden.

Musikalisch sollte der DJ schon im Vorfeld ein umfangreiches Briefing erhalten, damit er die Möglichkeit hat, sich entsprechend vorzubereiten. Eine gute Vorbereitung ist für einen Hochzeits-DJ unabdingbar. Dabei geht es nicht nur um die Musik bei der Hochzeitsparty, sondern auch um die Musikauswahl beim Sekt-Empfang und beim Essen. Empfehlenswert ist auch eine „Must have“- und „No go“-Liste vom Brautpaar oder den Trauzeugen anzufordern. Es gibt nichts Schlimmeres für einen DJ, als die Wünsche des Brautpaares an ihrem schönsten Tag nicht erfüllen zu können. Es dient darüber hinaus auch schon im Vorfeld sehr gut als Indikator für das Brautpaar, ob der DJ seinen Job ernst nimmt oder die Hochzeit nur eine Pflichtveranstaltung für ihn darstellt. Die Auswahl und beratende Unterstützung im Bezug auf den Hochzeitstanz gehören ebenfalls zu den Aufgaben eines Hochzeits-DJs.

Tipp: Erfahren Sie mehr über unser Hochzeit-Bundle, DJ und VA-Technik als Rundum sorglos Paket für eine bedenkenlose Hochzeitsfeier.